Page tree

Unter Stammdaten > Mitarbeiter ist es ab diesem Update möglich, die Mitarbeiter-Adresse direkt als feste Adresse in den Stammdaten anzulegen. Gleichzeitig wird die neu angelegte Adresse dann als Subunternehmer im Mitarbeiterstamm eingetragen.

Hierzu muss der gewünschte Mitarbeiter mit der Häkchenspalte markiert werden und mit rechter Maustaste die Funktion „Adresse anlegen“ ausgeführt werden.  

 

Die neue Adresse erhält den gleichen Matchcode wie der Mitarbeiter. Sollte der Matchcode schon in den Adressen erfasst sein, erscheint eine Fehlermeldung „Es wurde keine Adressanlage durchgeführt, da die Adresse/ mit Matchcode „….“ bereits vorhanden ist/sind. Bitte kontrollieren Sie die Daten und starten Sie die Anlage erneut.“ In diesem Fall wird auch keine der ausgewählten Adressen angelegt. 

Wenn die Anlage erfolgreich durchgeführt werden konnte, erscheint eine Meldung „Es wurden die Adressen mit Matchcode „…, …., ….“ erfolgreich angelegt.“

 

Nachfolgende Felder werden aus den vorhandenen Mitarbeiterstammdaten für die Erstellung der Adresse verwendet:

  • Adresse:
    • Matchcode (Matchcode aus Mitarbeiter/Details/Inhalt)
    • Name 1 (Vorname Nachname aus Mitarbeiter/Details/Inhalt)
    • Straße (Straße aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • Land (Land aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • PLZ (PLZ aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • Ort (Ort aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • Telefon (Telefon aus Mitarbeiter/Details/Inhalt)
    • Fax (Fax aus Mitarbeiter/Details/Inhalt)
    • Adresstyp (ist Frachtführer)
    • MobileNum (PrivateMobilPhoneNum aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • Email (PrivateEmail aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)

 Bei der Anlage wird auch eine entsprechende Bankverbindung zur Adresse angelegt hinterlegt

  • Bankverbindung
    • Bank (BankName aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • Kontonummer (BankCode aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • IBAN (IntBankAccountNum aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)
    • BIC (BankIdentCode aus Mitarbeiter/Details/Allgemein)

Ist die Adresse angelegt wird diese im Mitarbeiter als „Subunternehmer“ eingestellt.


US #46456