Page tree

Im Menü "Einstellungen > Mandanten > Inhalt" gibt es eine neue Variante für die automatische Berechnung des Leistungsdatums.

 

Folgende Berechnungslogik für das Leistungsdatum gilt:

  • Leistungsdatum = "ab"-Randbedingung des 1. Wegpunkts
  • Ist die "ab"-Randbedingung des 1. Wegpunkts leer, wird das "Angelegt am"-Datum als Leistungsdatum eingetragen

 

"Ab"-Randbedingung ist gefüllt:

 

"Ab"-Randbedingung ist leer: Der Auftrag wurde am 03.04.2019 erfasst. Da keine "Ab"-Randbedingung im 1. Wegpunkt vorhanden ist, wird der 03.04 als Leistungsdatum eingetragen.

 

Falls die Berechnung des Leistungsdatums pro Kunden unterschiedlich ist, kann unter "Stammdaten > Adressen > Abrechnung" auch eine kundenspezifische Berechnungsvariante gewählt werden:

 

 

Hierbei gilt das "Wasserfallprinzip". Wenn im Mandanten eine Berechnungsvariante ausgewählt wird, gilt diese im Standard für alle Kunden. Wenn beim Kunden eine abweichende Variante gewählt wird, "schlägt" diese Einstellung die Mandanteneinstellung.

 

 

 

 

 


 

US #164785