Page tree

Die Rechnungsarten können ja schon immer in den Adress-Stammdaten hinterlegt werden. Falls eine Adresse sowohl als Kunde / Auftraggeber, als auch als Auftragnehmer eingesetzt wird, können auch unterschiedliche Standard-Rechnungsarten vorgegeben werden. Im Beispiel gilt als Standard-Rechnungsart "Sammelrechnung", wenn eine Auftragsabrechnung erstellt wird und "Einzelrechnung" als Standard, wenn eine Fahrtabrechnung erstellt wird.


 


Neu hinzugekommen ist die Flexibilität bei der Rechnungserstellung:


Wenn man im Menu "Abrechnungserstellung" auf den Button "Abrechnungen aus der Auswahl erstellen" klickt, öffnet sich ein schwebendes Fenster, in dem das neue Feld "Rechnungsart hinzugekommen ist. Diese wird mit dem Standardwert aus der Adresse (bzw. aus dem Mandanten) gefüllt.

Falls nun für den Kunden abweichend vom Standard "Sammelrechnung" einmal anders abgerechnet werden soll, kann der User die Rechnungsart einfach z.B. auf "Einzelrechnung" ändern. Dann werden für diesen Abrechnungsvorgang einmalig Einzel- statt Sammelrechnungen erstellt.



 


 

US #153866