Page tree

Wenn eine Fahrt/Tour an den Fahrer geschickt wird, muss er diese im Standardworkflow manuell bestätigen oder ablehnen. Diese Abfrage ist im Fahrer-App-Standard aktiviert. Bei Bedarf kann dieser neue Brick in Absprache mit cargo support im kundenspezifischen Workflow entfernt werden.

Der Fahrer erhält bei jeder neuen Fahrt/Tour die Aufforderung, die Tour zu bestätigen bzw. abzulehnen. Wenn er bestätigt, beginnt die "normale" Abarbeitung der Wegpunkte. Dies ist identisch mit der "alten" Fahrerapp.


Wenn er jedoch ablehnt, muss er einen Grund eingeben und auf das grüne Häkchen klicken.




Nun wird der Fahrtstatus automatisch auf "abgelehnt" gesetzt und der Ablehnungsgrund wird in das Feld "Fahrerinformationen" geschrieben. Falls im Feld "Fahrerinformation" schon Text eingetragen ist, wird dieser Text nicht überschrieben, sondern der Text vom Fahrer wird zusätzlich in das Feld geschrieben:



Diese Information wird auch im Dispoplan angezeigt:


Da der Fahrer die Tour abgelehnt hat, "verschwindet" sie natürlich auch aus der Tourenansicht des Fahrers:








US #168588