Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


Excerpt

Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie die Erfassungsmasken nach Ihren Wünschen anpassen können.



Panel
bgColor#fefefe

Inhalt

Table of Contents
minLevel2
stylenone



Numbered Headings
start-numbering-ath2

Ansicht Erfassungsmaske speichern

Mit Hilfe der vielseitigen und leicht bedienbaren Funktionen der Layoutgestaltung können Sie jede Erfassungsmaske nach Ihren individuellen Wünschen einstellen und speichern. Lesen Sie einfach im Anschluss an diesen Artikel die Erklärung der einzelnen Funktion. Es lohnt sich.
Beispiel: Sie haben speziell für den Transport von Containern eine Erfassungsmaske erstellt.
(Menü Auftrag > Auftragsbearbeitung > Details > Auftrags-Inhalt)

Funktion
• Um diese Ansicht zu speichern klicken Sie auf die Schaltfläche Bildschirmeinstellungen speichern.
• Im geöffneten Dialogfeld schlägt das Programm den Namen der aktuellen Bildschirmansicht vor.
• Überschreiben Sie einfach den Eintrag mit dem Namen Ihrer neuen Ansicht und bestätigen mit OK.

Tip
titleTipp

Um die gespeicherte Ansicht auch allen anderen Benutzern zur Verfügung zu stellen, können Sie diese in  Einstellungen > Bildschirmeinstellungen freigeben. Siehe dazu: 

CR # Neue Bildschirmeinstellungen 

4.2. BE als Standard definieren, freigeben, Fixieren

Felder ausblenden


Durch die moderne Oberflächentechnik ist es in nur wenigen Schritten möglich, alle Erfassungsmasken individuell zu bearbeiten. Somit können Sie auch weiterhin Ihre gewohnten Begrifflichkeiten in dem Programm nutzen.

Beispiel: Sie benötigen bei der Auftragserfassung im Reiter Auftrag-Inhalt lediglich ein Feld für den Eintrag einer Referenznummer. Das heißt eine Eingabe einer zweiten Referenznummer wird nicht benötigt.
(Menü Auftrag > Auftragsbearbeitung > Auftrag-Inhalt)

Funktion
• Um das Feld Referenz 2 aus Ihrer Auftragsmaske auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Feldbezeichnung und wählen den Befehl Layout anpassen aus.

• Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem alle Felder aufgelistet werden, die zu dieser Maske gehören, aber aktuell nicht angezeigt werden.
• Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die gewünschte Feldüberschrift und ziehen diese Überschrift in das geöffnete Fenster.

 Aber keine Angst die Daten sind nicht gelöscht, sondern werden nur in der Erfassungsmaske nicht mehr angezeigt. Speichern Sie diese Einstellung mit einem Klick auf die Schaltfläche Bildschirmeinstellungen speichern ab. 

Felder einblenden

Bei Bedarf können Felder, die aus der Erfassungsmaske herausgenommen wurden, wieder eingesetzt werden.

Beispiel: Angebotsnummer in die Erfassungsmaske einsetzen
(Menü Auftrag > Auftragsbearbeitung > Details > Auftrag-Inhalt)

Funktion
Angebotsdaten können nach Auftragseingang komfortabel im Programm weiterverwendet werden. Mit nur einem Knopfdruck erstellen Sie aus dem Angebot einen Auftrag.
• Damit sie nun auch die jeweilige Angebotsnummer in Ihrer Auftragsmaske angezeigt bekommen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Feldbezeichnung und wählen den Befehl Layout anpassen aus.

• Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem alle Felder aufgelistet werden, die zu dieser Maske gehören, aber aktuell nicht angezeigt werden.
• Wählen Sie hier die gewünschte Feldüberschrift „Angebotsnummer“ aus und ziehen diese Überschrift per Drag & Drop in die Erfassungsmaske.
• Sie haben dabei die Möglichkeit das neue Feld zwischen bereits vorhandene Felder einzufügen (=) oder einem anderen Feld zu untergliedern (-_).
Speichern Sie diese Einstellung mit einem Klick auf die Schaltfläche Bildschirmeinstellungen speichern ab. 

Felder anordnen

Natürlich können Sie auch die Reihenfolge der angezeigten Felder in einer Erfassungsmaske verändern. Das hat den Vorteil, dass Sie z.B. Ihre bereits gewohnte Reihenfolge bei der Erfassung beibehalten können.

Komplette Kategorien / Bereiche verschieben

Beispiel: Die Kategorie Auftragsdetails soll an erster Stelle stehen
(Menü Auftrag > Auftragsbearbeitung > Auftrag-Inhalt)

Funktion
• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Feldbezeichnung und wählen den Befehl Layout anpassen aus.
• Wählen Sie nun die gewünschte Kategorie „Auftragsdetails“ aus und ziehen diese Überschrift per Drag & Drop an die erste Stelle.
• Die Markierung der beiden Striche = zeigt Ihnen an, wo die Kategorie genau platziert wird.


Einzelne Felder verschieben und einem anderem Feld untergliedern

Beispiel: Die Anschrift und Kontaktdaten sollen dem Feld „Kundenname“ untergliedert werden
(Menü Auftrag > Auftragsbearbeitung > Auftrag-Inhalt)

Funktion
• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Feldbezeichnung und wählen den Befehl Layout anpassen aus.
• Wählen Sie nun das gewünschte Feld z.B. „Straße“ aus und ziehen diese Überschrift per Drag & Drop genau unter das Feld „Kundenname“.
• Die Markierung der beiden Striche (-_) zeigt Ihnen an, unter welchem Feld die Untergliederung dargestellt werden soll.
• Ordnen Sie nun auch die Felder PLZ, Ort, Land, Telefonnummer und Emailadresse dem Feld „Kundenname“ zu.
• Mit einem Klick auf das > Pfeilzeichen können Sie Felder der Gruppe aus- oder einblenden.

 Speichern Sie diese Einstellung mit einem Klick auf die Schaltfläche Bildschirmeinstellungen speichern ab.

Feld-Bezeichnung ändern

Durch die moderne Oberflächentechnik ist es in nur wenigen Schritten möglich, alle Listen und Erfassungsmasken individuell zu bearbeiten. Somit können Sie auch weiterhin Ihre gewohnten Begrifflichkeiten im Programm nutzen.

Beispiel: Sie haben bei der Auftragserfassung im Reiter Auftrag-Inhalt eine Referenznummer erfasst. Diese Nummer wird jedoch bei Ihrem Frachtzahler und auch bei Ihnen intern als „Ladenummer“ bezeichnet.
(Menü Auftrag > Auftragsbearbeitung > Auftrag-Inhalt)

Funktion
• Um die Bezeichnung in Ihrer Auftragsmaske zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu ändernde Feldbezeichnung "Referenz 1" und wählen den Befehl Bezeichnung ändern.
• Im automatisch geöffneten Dialogfeld können Sie nun die neue Bezeichnung hinterlegen und speichern Ihren Eintrag mit OK.

Tip
titleTipp

Möchten Sie, dass die Ladenummer bei jedem Auftrag erfasst werden soll, dann markieren Sie im geöffneten Dialogfeld zusätzlich die Zeile Pflichtfeld mit einem Haken. Für alle Mitarbeiter ist nun bei der Auftragserfassung sofort ersichtlich (Fettdruck + mit Sternchen), dass in diesem Feld eine Erfassung notwendig ist.

Die neue Bezeichnung ist nun in der Auftragsmaske sichtbar. Speichern Sie diese Einstellung mit einem Klick auf die Schaltfläche Bildschirmeinstellungen speichern ab.

Info
titleInfo

In der Auftragsliste kann die Bezeichnung der Spalte ebenfalls geändert werden. Tabellenfunktionen > 11. Spalten-Bezeichnung ändern

Erfassungsmaske exportieren

Eine weitere praktische Funktion bietet Ihnen das Programm mit dem Export aller Ansichten.

Beispiel: Ein Mitarbeiter aus der Werkstatt bittet um eine Kurzinformation aller technischen Daten des Fahrzeuges N-CS 45, da er eine technische Auswertung durchführen möchte.
(Menü Stammdaten > Fahrzeuge > Details)

Funktion
• Bereiten Sie die Erfassungsmaske mit den gewünschten Informationen für den Export vor, indem Sie gegebenenfalls Felder neu anordnen oder ausblenden.
• Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Feldbezeichnung und wählen im angezeigten Optionsmenü zunächst den Befehl Exportiere Tabelle und klicken im nächsten Auswahlfenster Excel an.

 Das Programm Microsoft Excel wird automatisch geöffnet und Sie haben nun die Möglichkeit die exportierten Daten aus dem Programm mit den vielseitigen Kalkulations- und Ansichtsfunktionen von Excel weiter zu bearbeiten.