Page tree

Aufbau Dispoplan

Der Dispoplan verfügt über eine ganze Reihe verschiedener Fenstertypen, welche Sie sich beliebig auf Ihrem Bildschirm anzeigen lassen können. Je nachdem ob Sie mit einem oder zwei Bildschirmen arbeiten, haben wir bereits eine Ansicht für Sie gespeichert.
Wählen Sie in der Titelleiste im oberen Bildschirmrand die gespeicherte Ansicht „Standard". Bitte passen Sie nun die einzelnen Fenster an Ihre eigene Bildschirmauflösung an.
In diesem Fall haben wir für Sie die Fenstertypen „Fahrzeuge“ und „Tourenplan“ im oberen Bereich angeordnet sowie den Fenstertyp „Offene Fahrten“ im unteren Bereich.

Fahrt disponieren

Schritt 1:Datum einstellen

Tipp

Der Dispoplan verfügt über eine ganze Reihe verschiedener Fenstertypen, die sich der Anwender individuell auf einen oder mehreren Bildschirmen per Drag & Drop zusammenstellen und anordnen kann. 

Schritt 2 : Fahrt auswählen und disponieren

  • Wählen Sie im unteren Fenster Offene Fahrten den gerade erfassten Transport von München nach Hamburg aus. Stellen Sie sicher, dass der Datumsfilter auf "Alle" gesetzt ist. 
  • Ordnen Sie nun die Fahrt per "Drag & Drop" dem Fahrzeug mit Kennzeichen N-CS10 im oberen Bereich Fahrzeuge zu. gehen sie hierfür mit dem Mauszeiger direkt auf das LKW-Kennzeichen und lassen dann die linke Maustaste los. 
  • Danach werden die Fahrdaten bei dem ausgewählten Fahrzeug eingetragen und angezeigt. Der Status der Fahrt wird automatisch von "offen" auf "disponiert" gesetzt. Im Feld Fahrtstatus können sie auch die weitern Bearbeitungsstände des Transportes auswählen. Beispielsweise "informiert" wenn der Fahrer die Anweisungen erhalten hat. 

Was ist zu tun wenn der eingeplante Fahrer nicht verfügbar ist?

Beispiel: Standardmäßig wird dieser LKW vom Fahrer Frank Ackermann (FA) gefahren. Dieser kann jedoch den eingeplanten Transport nicht durchführen, da er kurzfristig einen Arzttermin hat. Um dem Ersatzfahrer Jens Lehmann die Fahrt zuzuordnen, klicken sie direkt in das Feld "Fahrer 1" in der Zeile der Fahrt und wählen Sie über das Auswahlfeld Herrn Lehmann aus.

Schritt 3: Status ändern

Sobald der Transport komplett durchgeführt wurde, setzen Sie die Fahrt in der Spalte Fahrtstatus auf "gefahren". Im Anschluss daran können dirket im Auftrag noch Daten nacherfasst und somit der Auftrag für die Rechnungserstellung vorbereitet werden.

Weitere Funktionen 

Drucken von Frachtbriefen

Um weitere Frachtdokumente zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile der gewünschten Fahrt und wählen im geöffneten Optionsmenü zunächst Drucken und danach das jeweilige Formular aus.

Umdisponieren und Dedisponieren

Möchten sie die bereits disponierte Fahrt auf ein anderes Fahrzeug umdisponieren, dann ziehen sie die Fahrt per "Drag & Drop" einfach auf einen anderen LKW oder zurück in den Bereich der Offenen Fahrten im unteren Bildschirmbereich um die vorgenommene Disposition rückgängig zu machen. Die Software übernimmt automatisch die Statusrücksetzung auf "disponiert" oder auf "offen".